CAT-Tools

Warschavskoje Ch., 26
117105 Moscow RUSSIA
info@rustechdoc.com
Skype: rustechdoc

Picture: shutterstock.com


Mitglied im Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer

SDL Trados Studio 2014

Russisch mit CAT-Tools übersetzen

Wie Sie schon bei uns gelesen haben, arbeiten wir bei Übersetzungen ins Russische viel und gern mit verschiedenen CAT-Tools. Was ist das eigentlich?

Wir erklären nach und nach alle Besonderheiten und Vorteile dieser Programme, insbesondere SDL Trados Studio 2017.

CAT-Tools (computer-aided translation oder auf Deutsch Computerunterstützte Übersetzung) sorgen für bessere, schnellere und presiwertere Übersetzungen. Sie dürfen nicht mit so genannten maschinellen Übersetzungsprogrammen verwechselt werden (kein seriöser Anbieter, ob Übersetzungsbüro oder Freelancer arbeitet mit maschineller Übersetzungssoftware).

Für alle Kunden haben Produktkataloge, Websites, Bedienungsanleitungen etwas Gemeinsames: sie alle enthalten sorgfältig erarbeitete ähnliche oder sogar identische Formulierungen und Aussagen – sich wiederholende Sätze, die bis zu 90% insbesondere in den Bedienungsanleiungen des gesamten Textmaterials in der Kommunikation Ihres Unternehmens ausmachen.

Ohne die Wiederverwendung bereits übersetzter Inhalte mithilfe von Translation Memorys müssen dieselben Sätze immer und immer wieder neu übersetzt (und bezahlt) werden. Dies verzögert die Durchführung von Projekten und beeinträchtigt die Qualität Ihrer Arbeit.

Translation Memorys erleichtern den Lokalisierungsprozess und können sowohl Qualität als auch Effizienz entscheidend verbessern. Sämtliche bereits vorhandenen Übersetzungen können zur Wiederverwendung gespeichert werden, sodass ein Satz nie zwei Mal übersetzt werden muss.

Aber das ist nicht der einzige Vorteil. Ein weiterer Vorteil besteht darin, Sie bezahlen den gleichen oder ähnlichen Text nur teilweise. Siehe unser Beispiel.

CAT-Tools übersetzen nicht automatisch, sondern erleichtern dem menschlichen Übersetzer die Arbeit.
CAT-Tools sind keine automatischen Übersetzer und haben kein vorgegebenes zweisprachiges Wörterbuch. Dieses "Wörterbuch" wird vom Übersetzer erstellt  und mit jeder weiteren Übersetzung erweitert und aktualisiert. Einen Begriff mit einem CAT-Tool zu suchen heißt, die zuvor angelegten Übersetzungen zu durchsuchen. 

Nachteile kann man auch kurz erwähnen. Aus unserer Sicht sind das Probleme mit richtiger Segmentierung, wenn der Text im Originalformat nicht richtig formatiert ist, z.B. mit Returns, oder bei Zeichnungen, wo verschiedene Textteile überall zu finden sind, nur nicht am richtigen Platz. In diesen Fällen empfehlen wir das manuelle Übersetzen durch Überschreiben.

News

28.04.2017
SDL Trados 2017
SDL Trados 2017 ab jetzt im Einsatz
30.03.2017
Vertretung in Deutschland
Wir sind jetzt näher zu unseren Kunden in Europa

Projekte

Mai 2017
Erste Projekte für unsere Mutterfirma
März 2017
Erste multilinguale Projekte