CAT-Tools

Warschavskoje Ch., 26
117105 Moscow RUSSIA
info@rustechdoc.com
Skype: rustechdoc

Picture: shutterstock.com


Mitglied im Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer

SDL Trados Studio 2014

Russisch mit SDL Trados übersetzen

Teil 1 (Einführung für Auftraggeber, die das Programm nicht kennen. Übersetzer selbst finden hier nichts Neues.)

Alle Übersetzer unseres Büros 
benutzen SDL Trados, einige davon seit den ersten Trados-Versionen, und wir bleiben immer up-to-date. Momentan sind bei uns zwei Versionen im aktiven Einsatz: SDL Trados Studio 2015 und die SDL Trados 2017-Version. 

Trotz der Tatsache, dass es keine kostenlose Freelancer-Version für Freiberufler gibt, ist das Programm in unserem Übersetzungsbüro die unumstrittene Nummer 1. 

Wir können geschickt Hauptvorteile von Trados ausnutzen: die Möglichkeit, sich wiederholende Sätze per Mausklick / Tastenkombination aus der Datenbank zu holen, die Konsistenz der Übersetzung einzuhalten sowie die Kosten teilweise enorm zu sparen.

Unser einfaches Beispiel zeigt, wie Sie als Kunde von Trados profitieren.
Angenommen, Sie haben in einem Projekt (Übersetzung Deutsch-Russisch) eine kleine Datei zu übersetzen, wobei sich die Hälfte der Wörter wiederholt. Wir lassen den Text durch Trados analysieren und bekommen die folgende log-Datei.

Alle Beispiele basieren auf Version 2011 und Wortpreis 0,08 Euro.

Beispiel 1

trados_01

Sie bezahlen in diesem Beispiel nicht den vollen Preis für 1000 Wörter x 0,08 Euro = 80,00 Euro, sondern nur etwas mehr als die Hälfte davon, nämlich 50,00 Euro.

Warum? Zuerst zählen wir den Neutext (New), er kostet den vollen Preis: 500 Wörter x 0,08 Euro = 40,00 Euro.

Und der Rest? Der Rest (in unserem schönen einfachen Beispiel auch 500 Wörter) kostet 500 x 0,02 Euro = 10,00 Euro.

Gesamtsumme also: 50,00 Euro.

Beispiel 2

Sie haben ein Projekt mit 10 Dateien zu übersetzen und die Statistik-Datei zeigt, daß es den neuen Text gibt, viele Wiederholungen (Repetitions) sowie teilweise übersetzten Text (Übereinstimmungen von 50% bis 99%).

trados_02

Wie erfolgt hier die Berechnung im Beispiel 2?

Zum vollen Preis werden alle Wörter von New bis 84% abgerechnet, hier also 3721 Wörter x 0,08 Euro = 297,68 Euro.

Zum halben Preis werden Übereinstimmungen von 85% bis 99% abgerechnet. In unserem Beispiel sind es 465 Wörter x 0,04 Euro = 18,60 Euro.

Kosten für 100%, Cross-file 
Repetitions, Repetitions, Context Match und PerfectMatch betragen bei uns 25% vom vollen Preis bzw. 0,02 Euro/Wort. Hier sind es 145,82 Euro (7291 Wörter á 0,02).

Die Gesamtkosten sind 462,10 Euro. Ohne Trados zahlen Sie 918,16 Euro. Die Zahlen sprechen für sich.

Was sind die Übereinstimmungen von 50% bis 99%? Das sind Sätze (Segmente), wo sich der Text teilweise wiederholt. Diese Unterschiede im alten und neuen Satz werden farblich markiert, damit der Übersetzer sie sofort sehen und dementsprechend bearbeiten kann. Dabei ist egal, ob es um wesentliche Änderungen geht

trados_04


oder nur um einzelne Buchstaben, Ziffern oder Satzzeichen:

trados 03


Je mehr die Datenbank wächst, d.h. je mehr wir zu Ihrem Thema übersetzen (und für jeden Kunden und für jeden Bereich legen wir eine neue Datenbank an), desto mehr Wiederholungen gibt es und desto weniger zahlen Sie bei jeder nächstfolgenden Übersetzung.

Also, die erste wichtige Eigenschaft von Trados: Kosten sparen.

News

28.04.2017
SDL Trados 2017
SDL Trados 2017 ab jetzt im Einsatz
30.03.2017
Vertretung in Deutschland
Wir sind jetzt näher zu unseren Kunden in Europa

Projekte

Mai 2017
Erste Projekte für unsere Mutterfirma
März 2017
Erste multilinguale Projekte